HanseWerk AG

HanseWerk AG

Dual studieren mit HanseWerk

Möchten Sie an zukunftsorientierten Projekten mitarbeiten und Lösungen für die neuen Herausforderungen rund um erneuerbare Energien entwickeln? Dann bietet HanseWerk gemeinsam mit den Hochschulen Nordakademie Elmshorn und HAW Hamburg spannende duale Studiengänge für angehende Techniker im Bereich der Energiewirtschaft. Die Ausbildungsorte befinden sich in Hamburg, Quickborn oder Rendsburg.

Maschinenbau, Energie- und Anlagensysteme / Elektro- und Informationstechnik / Wirtschaftsingenieurwesen (B. Sc.)

Voraussetzungen

Eine rechtzeitige Bewerbung bei HanseWerk mind. 12 Monate vor Studienbeginn.
Gute Noten in Mathematik, Physik, und Englisch, aber auch ein hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit und Selbständigkeit sind wünschenswert.

Kontakt: Martin Schack, martin.schack@hansewerk.com, T 04106 - 6293713.

Ökostrom, Erdgas und Wärme – das Arbeitsfeld von morgen

Als einer der größten regionalen Energiedienstleister Deutschlands bietet die HanseWerk Gruppe neben ihrem großflächigen Strom- und Gasnetzbetrieb vielfältige Energielösungen an. Dabei steht eine sichere und zukunftsgerichtete Energieversorgung in ihrem Fokus sowie das Ziel, neue Antworten auf die Energiefragen von Morgen zu finden: Wie produziert man kohlendioxidfreien Strom? Wie lässt sich Energie sinnvoll speichern? So betreibt das Unternehmen z. B. auf der Insel Pellworm das erste intelligente Stromnetz Norddeutschlands, mit dem die Speicherung und bessere lokale Verwertung von Strom aus erneuerbarer Energie getestet wird. Zudem wurde in Hamburg ein Projekt zur Realisierung einer "Power to Gas"-Anlage gestartet: Das Unternehmen forscht an der Umwandlung von Windstrom in Wasserstoff und dessen Einspeisung ins und Speicherung im Erdgasnetz.