Hamburger Hochbahn AG

Mechatronik dual studieren

Technik im Herzen, Studium im Kopf, Praxis in der Hand: Wer diese Kombination auf die Schiene bringen will, ist bei der Hamburger Hochbahn genau richtig! In Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) bietet sie ab August 2017 im Bereich Schienenfahrzeuge den dualen Bachelor-Studiengang Mechatronik an.

Dual heißt Praxis und Theorie optimal verbinden: Der Bachelor-Studiengang Mechatronik vermittelt Ihnen die Grundlagen des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Informatik. Im Besonderen geht es um Sensoren und Aktoren sowie Steuer- und Regelungstechnik. Im fünften Semester heißt Ihr Schwerpunkt „Dynamik der Antriebe“, bevor Sie das Studium mit Ihrer Bachelorthesis abschließen.

Praxis: Nach dem technischen Grundpraktikum im Ausbildungszentrum der Hochbahn, wo Sie den praktischen Umgang mit Betriebsmitteln, Werkzeugen und Maschinen erlernen, bauen, installieren und testen Sie im Team mechanische und elektrische Komponenten wie zum Beispiel Türsteuerungen. Darauf aufbauend arbeiten Sie selbstständig an der Planung und Realisierung von Prototypen und Umbauten mit, erarbeiten technische Lösungen und übernehmen erste Projektaufgaben.

Voraussetzungen:

  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, analytische Fähigkeiten
  • Interesse an Mechanik, Elektrotechnik und Elektronik
  • Leistungsbereitschaft, Durchhaltevermögen und Teamorientierung

Kontakt: Karolin Hahnebeck, Personalmanagement, Tel. 040/3288-2404